Phase 4: Phase nach der Beschaffung

Die Phase fängt an, wenn der Beschaffungsvertrag unterschrieben wurde. Ziel ist es, laufende Innovationen der Auftragsvergabe herbeizuführen und die kontinuierliche Übernahme der innovativsten biobasierten Produkte und Dienstleistungen zu fördern.

Kontinuierliche Verbesserung

Kurze Erläuterung:

Die ‚kontinuierliche Verbesserung’ soll einen Lieferanten dazu ermutigen, in der Vertragslaufzeit bessere Lösungen heranzutragen. Diesbezügliche Möglichkeiten und Anlässe sind zu Vertragsbeginn einzubeziehen. Darüber hinaus sollten Bedingungen vereinbart werden, wie man zusammenarbeitet, damit es Platz für Verbesserungen gibt. Auf diese Weise steigern Sie das gegenseitige Vertrauen zwischen dem Auftraggeber und dem Lieferanten und senken den Schwellenwert für innovative Vorschläge.

Ziel der kontinuierlichen Verbesserung ist es, die Möglichkeiten des Lieferanten optimal auszunutzen, damit der Lieferant seine Lieferung oder Dienstleistung kontinuierlich optimieren kann. Das ist in besonderem Maße für langfristige Verträge angebracht, wenn Sie erwarten, dass während der Laufzeit des Vertrages neue Produktentwicklungen verfügbar werden.

Sie können Ihren Lieferanten bitten, allmählich von nicht biobasierten Produkten auf biobasierte Produkte umzusteigen, wenn sie verfügbar werden und denselben Anforderungen genügen können. Durch die allmähliche Einführung biobasierter Produkte werden die Risiken für beide Parteien verringert und Sie erhalten die Möglichkeit, sich mit den neuen Produkten vertraut zu machen.

Weitere Informationen:

Continuous improvement

< Phase 3: Auftragsvergabeverfahren