Biobasierte Produkte
Home Biobasierte Produkte

Über biobasierte Produkte

Biobasierte Produkte sind aus biogenen, erneuerbaren Rohstoffen (‚Biomasse‘) gefertigt. Die dafür am häufigsten verwendeten Arten von Biomasse sind Zucker, Stärke, pflanzliche Öle, Holz und Naturfasern.

Der langfristige Ersatz von fossilen und endlichen Ressourcen unterstützt die Reduzierung von klimaschädlichen Treibhausgasen, Giften und Abfall. Der Erwerb dieser Produkte kann die Entwicklung innovativer Lösungen fördern und einen verstärkten Absatz dieser Produkte bewirken. Viele dieser neuartigen Produkte sind in der Öffentlichkeit kaum bekannt – doch mit der Beschaffung wird die öffentliche Wahrnehmung und Akzeptanz dieser Waren gesteigert. Kommunen und die öffentliche Hand haben eine Marktmacht und eine Vorbildfunktion. Der verstärkte Einkauf und Einsatz von innovativen und biobasierten Produkten ist der richtige Weg für mehr Ressourcen- und Klimaschutz für die gesamte Gesellschaft..

In einer optimal funktionierenden Kreislaufwirtschaft (Stichwort: circular economy) gibt es so etwas wie Abfall nicht. Durch eine maximierte Wiederverwertung von Produkten und Materialien durch eine maximale Rezyklierbarkeit wird Abfall als Nebenprodukt verhindert. Dadurch unterscheidet sich der Ansatz der Kreislaufwirtschaft vom heutigen linearen System, in dem Rohstoffe in Produkte umgewandelt werden und diese üblicherweise nach der Nutzung entsorgt werden. Biobasierte Produkte und Dienstleistungen spielen in der Kreislaufwirtschaft eine wichtige Rolle, so u.a. bei dem Ersatz der fossilen Ressourcen. Für eine detailliertere Beschreibung und Erklärung des Begriffs „Kreislaufwirtschaft“ und „biobasierte Wirtschaft“ verweisen wir auf das Factsheet #4.

Weitere informationen:

Biobasierte Produkte